Recypark

Im Altstoffdepot werden Ihre Abfälle in getrennter Form angenommen.
Vor Ort hilft Ihnen ein Beauftragter, die Abfälle zu sortieren. Auf diese Weise können die Abfälle leichter wiederverwertet werden.

Abfälle trennen und zum Recypark bringen ist gut ...
... Abfälle vermeiden ist noch besser!

Bestimmte Abfälle können vermieden werden, wenn wir aufmerksam einkaufen.
Verpacken Sie Ihre Einkäufe in Kisten oder in recycelfähige Tragetaschen;
Bevorzugen Sie Pfandverpackungen bzw. Nachfüllpackungen;
Kaufen Sie so wenig Einwegverpackung wir möglich;
Wenn Sie die Wahl zwischen zwei gleichwertigen Produkten haben, wählen Sie das Produckt mit der unaufwendigeren Verpackung. Passen Sie Ihre Einkäufe an Ihre Bedürfnisse an: wenn Sie darauf achten, nicht mehr einzukaufen als Sie tatsächlich benötigen, brauchen Sie keine Lebensmittel in den Mülleimer zu werfen.

Wer hat Zutritt?

Der Zugang ist gratis für alle Haushalte. Klein- und Mittelständigen Unternehmen wird der Zugang nur mittels dem Erwerb einer Vignette gewährt (für den Erhalt dieser Vignette wenden Sie sich bitte an IDELUX - Telefon: 063/231811).
Der Zugang für Landwirte ist kostenlos. Sie müssen jedoch folgende Regel einhalten:
das Ladegewicht der Fahrzeuge (Traktor + Anhänger + Ladung) darf 3,5 Tonnen nicht übersteigen;
die Abfälle müssen sortiert sein, bevor diese in die Container abgeladen werden;
der Zugang zum Containerpark ist den Landwirten Samstags und Montags aufgrund des großen Zulaufs und der großen Anzahl zu entleerenden Container untersagt.

Was können Sie dort abliefern?

Alles, was wiederverwertet werden kann:

  • Papier, Zeitungen, Broschüren, Illustrierte, Kartons, Holz, Metalle, Flaschen und Behälter aus Glas, Papp und Plastik für Getränke, Reinigungs-, Spül- und Waschmittel usw...
  • Grüne Abfälle
  • Speise- oder Fritieröle und -fette,  Motoröle, Grün- und Schnittabfälle usw...
  • Sperrmüll, Metallverpackungen, Bauschutt, Ziegelbruch, Spiegel- und Scheibenglas (farblos und farbig) ...
  • Fette aus den Fettabschneidern
  • Sonderabfälle aus Ihrem Haushalt, Batterien, Altmedikamente, Lösungsmittel, Farben, Neonröhre, kleine chemische Abfälle, Poresta (Styropor/Frigolit)  ...
  • Gebrauchte Kleidungsstücke, elektrische und elektronische Abfälle ...
  • Korken, Reifen ...

Was dürfen Sie nicht abliefern?

  • Sonderabfälle von Industrie und Handwerk dürfen nicht im Altstoffdepot angenommen werden. In diesen Fällen setzen Sie sich bitte mit der “Cellule Environnement“ von IDELUX in Verbindung: 063/231811.
  • Sonstige Abfälle von kleineren und mittleren Betrieben (außer Sondermüll) werden im Altstoffdepot gegen eine Gebühr angenommen.
  • Plastikmüll aus der Landwirtschaft
  • Plastiktöpfe- und schalen (Joghurt, Butter, Margarine usw.)
  • Polystyrenschalen (Verpackungen für Obst- und Fleisch)
  • Aluminiumfolie

Adresse des Altstoffdepots

Altstoffdepot “Mühlenberg“
Warchestraße
4750 NIDRUM
Tel.: 080/447226

Öffnungszeiten und Schließungstage

Öffnungszeiten

  • Im Winter vom 1. November bis 30. April:
    von Montag bis Freitag von 12.00 bis 18.00 Uhr
    Samstag von 09.00 bis 18.00 Uhr
  • Im Sommer vom 1. Mai bis 31. Oktober:
    von Montag bis Freitag von 13.00 bis 19.00 Uhr
    Samstag von 09.00 bis 18.00 Uhr

Weitere Informationen

Faltblatt Fost Plus
www.idelux.be