Forstwirtschaft

Regiejagd

Was ist Regie-Jagd?

Die Regiejagd erfolgt im Rahmen der Regulierung der Schalenwildbestände, mit dem Ziel ein Gleichgewicht zwischen der Fauna und dem Lebensraum herzuleiten. Die im Gemeindewald angestrebte Rot- und Rehwilddichte soll die Verjüngung der Hauptlaub- und Nadelholzarten ermöglichen.
Diese wichtige Aufgabe der Regulierung soll hauptsächlich durch private Jäger im Rahmen von Begehungsscheinen erfüllt werden.

Der Begehungsschein ist eine Jagderlaubnis:

  • für eine bestimmte Periode und ein bestimmtes Gebiet
  • auf bestimmte Wildarten, wobei für einige die Anzahl Tiere festgelegt ist.

Diese Begehungsscheine

  • gelten nur in Verbindung mit einem gültigen Jagdschein der Wallonischen Region
  • sind persönlich und nicht an Drittpersonen übertragbar.

Die Vergabe der Begehungsscheine erfolgt je nach Jagdrevier entweder durch Verlosung oder durch öffentliche Submission.

Für nähere Auskünfte bitten wir Sie mit dem Forstamt Elsenborn Kontakt aufzunehmen:

Wallonische Region
Abteilung Natur und Forsten
Forstamt Elsenborn
Unter den Linden 5
4750 ELSENBORN
Tel.: 080/410170
Fax: 080/446196

Forstmeister
Herr DAHMEN René
Tel.: 080/410173
Fax: 080/446196