Wählmenü für Notrufnummern

Ab dem 11. Februar 2020 wird in allen Provinzen ein Wählmenü für die Notrufnummern 112 und 101 eingeführt.

Hier gelangen Sie zum Informationsblatt.
 

Informationsgrafik_DE
Infographie_FR
Informatiegrafiek_NL


Neue Öffnungszeiten der Polizeidienstellen der Zone Eifel
Hier gelangen Sie zu unserer Seite "Polizei"


Achtung!

Bei Sturm oder Überschwemmung wählen Sie die 1722 wenn Sie einen Feuerwehrdienst benötigen, sich aber niemand möglicherweise in Lebengefahr befindet!

Die Aktivierung der Nummer 1722 wird immer über die Medien bekannt gegeben. Da die Rufnummer keine Notrufnummer ist, ist sie immer gebührenpflichtig.