Organisation von Veranstaltungen

Seit dem 01.09.2021 dürfen wieder öffentlich zugängliche Veranstaltungen organisiert werden.

Diese Veranstaltungen müssen vorab bei Ihrer Gemeindeverwaltung angemeldet und durch den Bürgermeister genehmigt werden.

Organisatoren einer Veranstaltung müssen Folgendes beachten:

Das allgemeine Antragsformular ist in jedem Fall korrekt auszufüllen und bei der Gemeindeverwaltung einzureichen:

Anmeldung einer Veranstaltung - PDF
Anmeldung einer Veranstaltung - Word-Datei

1. Kleine Ereignisse

Bis zum 30. September 2021 einschließlich dürfen Ereignisse, kulturelle oder andere Darbietungen, Sportwettkämpfe, Sporttrainings und Kongresse ohne besondere Maßnahmen weiterhin stattfinden, wenn sie drinnen mit einem Publikum von höchstens 200 Personen oder im Freien mit einem Publikum von höchstens 400 Personen veranstaltet werden.

Ab dem 1. Oktober 2021 dürfen Ereignisse, kulturelle oder andere Darbietungen, Sportwettkämpfe, Sporttrainings und Kongresse ohne besondere Maßnahmen weiterhin stattfinden, wenn sie drinnen mit einem Publikum von höchstens 500 Personen oder im Freien mit einem Publikum von höchstens 750 Personen veranstaltet werden.

Die Regeln des Social Distancing und das Tragen einer Maske sind nicht zu beachten. Tanzveranstaltungen sind erlaubt. Bei diesen Ereignissen müssen die Horeca-Mindestregeln beachtet werden. Die besonderen Vorschriften für die gewerbsmäßige Ausübung von Horeca-Tätigkeiten bei Ereignissen, kulturellen und anderen Darbietungen, Sportwettkämpfen, Sporttrainings und Kongressen finden keine Anwendung. Im Übrigen gelten die Mindestregeln und -protokolle, die für Einrichtungen im kulturellen, festlichen und sportlichen Bereich sowie im Freizeit- und Veranstaltungsbereich gelten, wie sie weiter oben in der allgemeinen Einleitung zu diesem Kapitel "Öffentliches Leben" erläutert sind.

Die Nutzung des CST ist bei dieser Art von Ereignis nicht möglich.

2. Größere Ereignisse ohne CST

Außer bei der Nutzung des CST gelten folgende Regeln für Ereignisse, kulturelle und andere Darbietungen, Sportwettkämpfe, Sporttrainings und Kongresse, die:

  • drinnen für ein Publikum von 200 Personen (500 Personen ab dem 1. Oktober) bis zu 3.000 Personen veranstaltet werden,
  • im Freien für ein Publikum von 400 Personen (750 Personen ab dem 1. Oktober) bis zu 5.000 Personen veranstaltet werden.

Bei diesen Ereignissen müssen folgende Regeln eingehalten werden:

  • Regeln des Social Distancing.
  • Besucher tragen eine Maske oder eine andere Alternative aus Stoff, außer bei Ereignissen im Freien, sofern das Publikum sitzen bleiben muss, solange die betreffende Person sitzt.
  • Bei gewerbsmäßiger Ausübung von Horeca-Tätigkeiten bei Ereignissen, kulturellen und anderen Darbietungen, Sportwettkämpfen, Sporttrainings und Kongressen findet weiterhin das Horeca-Protokoll Anwendung.

CERM und CIRM sind erforderlich https://www.covideventriskmodel.be/.

Als Organisator sind Sie für ausführliche und wahrheitsgemäße Angaben verantwortlich.